Maker's Mark 46 Bourbon: Ein exklusiver Genuss für Kenner

Hello, Bourbon-Fans! Heute nehme ich dich mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Maker’s Mark 46, einem echten Juwel für Kenner. Warum dieser Tropfen nicht nur in deiner Sammlung, sondern auch in deinem Herzen einen festen Platz verdient, verrate ich dir jetzt.

Die Geburt eines Ausnahmebourbons

Maker’s Mark 46 ist eine erlesene Erweiterung des ikonisches Standard-Bourbon von Maker’s Mark. Der Name “Maker’s Mark 46” stammt aus der Experimentierphase, in der die perfekte Formel für diesen Bourbon entwickelt wurde. Das 46. Experiment führte schließlich zum Erfolg und brachte den einzigartigen Geschmack hervor, für den der Bourbon heute bekannt ist. Nach der Standardreifung werden in jedem Fass zusätzlich 10 stark getoastete Holzstäbe aus französischer Eiche eingesetzt und der Bourbon damit weiter verfeinert. Die Verwendung dieser Fassdauben aus französischer Eiche während des Finishings verleiht dem Whiskey eine außergewöhnliche Tiefe und Komplexität. Die Maische, bestehend aus 70% Mais, 16% rotem Winterweizen und 14% gemälzter Gerste, ist identisch mit der aller Maker’s Mark-Abfüllungen. Dieser Prozess macht den Maker’s Mark 46 zu einer intensiveren Version des bekannten Maker’s Mark. Das charakteristische, handgetauchte rote Siegelwachs jeder Flasche betont nicht nur die handwerkliche Qualität, sondern auch die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die in jeden Schritt des Brennprozesses fließen. Obwohl die Flasche kürzlich einem Designwechsel unterzogen wurde und nun der Standardflasche von Maker’s Mark ähnlicher sieht, bevorzugen viele Enthusiasten, mich eingeschlossen, die alte Flasche für ihre Eleganz und Einzigartigkeit. Abgefüllt wird der Maker’s Mark 46 mit einem angenehmen Alkoholgehalt von 47% (94 Proof).

Steckbrief

Maker's Mark 46

Optik, die überzeugt

Mit seinem tiefen, bernsteinfarbenen Glanz macht der Maker’s Mark 46 schon optisch Lust auf mehr. Jedes Glas verspricht eine Reise durch die reiche Palette der Aromen, die durch die besondere Behandlung mit französischer Eiche hervorgehoben wird.

Eine Nase voll Genuss

Die Nase wird verwöhnt von einem vielschichtigen Aromaspiel aus Vanille, Karamell, Eiche, Schokolade und einer Prise Gewürze – ein wahrhaft komplexes Bouquet, das Neugier weckt.

Bleib immer auf dem Laufenden!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keinen unserer spannenden Artikel und Updates mehr. Trage dich ein und sei immer bestens informiert!

Geschmack, der begeistert

Beim ersten Schluck entfaltet der Maker’s Mark 46 ein außergewöhnlich reiches und komplexes Geschmacksprofil. Die sofort erkennbare Süße von Vanille und das tiefe, fast buttrige Karamellaroma vermischen sich geschickt mit den subtilen, würzigen Noten, die von den speziell getoasteten französischen Eichenstäben stammen. Diese einzigartige Veredelung bringt eine seltene Tiefe mit sich, in der sich auch Anklänge von dunkler Schokolade und eine leichte, fast florale Gewürzpalette verbergen, die den Bourbon unverwechselbar macht. Die Komplexität wird durch eine feine Würzigkeit ergänzt, die an Zimt und Muskat erinnert, und bietet ein geschmackliches Erlebnis, das sowohl die Zunge als auch den Gaumen herausfordert und belohnt. Der geschickte Einsatz von französischer Eiche verleiht dem Ganzen eine angenehme Struktur und einen langen, befriedigenden Nachklang, der die süßen und würzigen Elemente in ein perfektes Gleichgewicht bringt.

Maker's Mark 46

Samtig weicher Körper

Die Textur? Einfach himmlisch! Vollmundig und sanft gleitet er über die Zunge und hinterlässt ein warmes, rundum befriedigendes Gefühl – ein echter Genuss, der seinesgleichen sucht.

Ein Abgang, der in Erinnerung bleibt

Der Abgang ist angenehm lang und wird von Noten wie Eiche, einem Hauch Tabak, Vanille Latte, Zimt und geröstetem Karamell getragen. Die Tannine sind geschmeidig und runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.

Bewertung Maker's Mark 46

Gesamtbewertung: 8,2/10 – ausgezeichnet

Kernbewertung (Nosing, Tasting, Finish): 7,7/10 – sehr gut

Story: 9/10 Eine fesselnde Entstehungsgeschichte, geprägt von Experimentierfreude und der Suche nach Perfektion.

Aromen (Nosing): 8/10 – Ein vielschichtiges Aroma, das mit Noten von Vanille, Karamell und Eiche verführt.

Geschmack (Tasting): 8/10 – Eine harmonische Balance aus Süße und Würze, veredelt durch ein Finishing mit französischen Eichenstäben.

Abgang (Finish): 7/10 – Ein langanhaltender Abgang, der mit Eiche, Tabak und süßen Gewürznoten überzeugt.

Preis/Leistung: 9/10 – Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für einen Bourbon, der durch Komplexität und Raffinesse besticht.

Fazit Maker's Mark 46

Der Maker’s Mark 46 ist eine Offenbarung für die Sinne. Sein ausgewogener Geschmack und die reiche Aromenvielfalt machen ihn zu einem Highlight für jeden Anlass. Ein außergewöhnlicher Bourbon, der zeigt, was mit Leidenschaft und Hingabe möglich ist. Der Maker’s Mark 46 ist ein Bourbon, der in keiner Sammlung fehlen sollte. Egal, ob du gerade erst deine Bourbon-Liebe entdeckst oder schon lange ein Fan bist – dieser Tropfen wird dich begeistern. Cheers auf den Genuss!

Bourbon-Genuss Newsletter

Melde  dich zu meinem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Kein Spam, nur relevante Informationen. Im Moment wöchentlich oder jede zweite Woche.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Deine Meinung zählt!

Der Whiskey in unserem heutigen Artikel ist sicherlich für viele von euch kein Unbekannter. Wie hat er euch geschmeckt? Oder gibt es eine besondere Erinnerung, die ihr mit diesem Whiskey verbindet? Lasst uns in den Kommentaren darüber sprechen und unsere Leidenschaft für Whiskey teilen!

Unsere Facebook-Gruppe für Dich

Lust auf spannende Diskussionen und exklusive Einblicke in die Welt des Bourbons? Trete unserer Facebook-Gruppe bei und werde Teil unserer Community. Klicke einfach auf das Icon.

Schreibe einen Kommentar