Rebel Small Batch Reserve: typischer Wheated Bourbon

Hallo Whiskey-Freunde, heute widmen wir uns einem interessanten Vertreter aus der Welt der US-amerikanischen Whiskeys: dem Rebel Small Batch Reserve. Rebel Small Batch Reserve ist ein sogenannter “wheated bourbon,” was bedeutet, dass anstelle von Roggen Weizen als zweitwichtigstes Getreide neben Mais verwendet wird. Diese Besonderheit verleiht dem Bourbon eine charakteristische Milde und Süße.

Obwohl die Marke heutzutage von Luxco, der Firma hinter Lux Row Distillers, geführt wird, geht man davon aus, dass dieser Bourbon tatsächlich in der renommierten Brennerei von Heaven Hill in Bardstown, Kentucky, destilliert wird.

Die Marke

Die Geschichte der Marke reicht zurück bis ins Jahr 1849, als sie erstmals unter dem Namen Rebel Yell eingeführt wurde. Der Whiskey wurde ursprünglich von der Stitzel-Weller Distillery produziert, die für ihre hochwertigen Wheated Bourbons bekannt war. Die Marke wurde besonders in den 1950er Jahren populär, nachdem sie von Charles R. Farnsley, dem ehemaligen Bürgermeister von Louisville, Kentucky, neu belebt wurde.

Luxco, ein bedeutender Akteur in der Spirituosenindustrie, übernahm die Marke in den 1980er Jahren. Unter Luxco erlebte die Marke eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbreitung. Im Jahr 2020 entschied man sich, den Namen von Rebel Yell auf einfach “Rebel” zu kürzen, um ein moderneres und inklusiveres Image zu präsentieren und sich von möglichen negativen Assoziationen mit der Konföderation im amerikanischen Bürgerkrieg zu distanzieren.

Doch bevor wir zu tief ins Detail gehen, lasst uns einen genaueren Blick auf den Whiskey selbst werfen. Kleine Anmerkung: Auf meinen Bildern ist noch eine Flasche mit dem alten Namen Rebel Yell zu sehen, der Inhalt ist aber gleich mit der aktuellen Abfüllung.

Steckbrief

Rebel Small Batch Reserve 1

Farbe und Erscheinung des Rebel Small Batch Reserve

Rebel Small Batch Reserve präsentiert sich im Glas mit einer einladenden Farbe, die zwischen Bernstein und Gold changiert. Das Erscheinungsbild ist klar und brillant, beim Schwenken des Glases zeigen sich die sehr schnelle Tränen die etwas wässrig wirken.

Aroma des Rebel Small Batch Reserve

Beim Nosing des Rebel Small Batch Reserve fällt sofort die kräftige Note von Vanille und Karamell auf. Diese intensiven Aromen werden von einer frischen Zitrusfruchtnote begleitet, die an Mandarinen und Clementinen erinnert. Zusätzlich ist eine leicht säuerliche Fruchtnote wahrnehmbar, die sich in Form von grünem Apfel manifestiert. Im Hintergrund schwingen subtile Anklänge von frischer Eiche mit, ergänzt durch eine florale Note, die an eine trockene Wiese in der Sommerhitze erinnert. Insgesamt bietet die Nase des Whiskeys ein sehr angenehmes und zugängliches Aromaprofil, das jedoch weder besonders tief noch komplex ist.

Bleib immer auf dem Laufenden!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keinen unserer spannenden Artikel und Updates mehr. Trage dich ein und sei immer bestens informiert!

Geschmacksprofil des Rebel Small Batch Reserve

Der erste Schluck des Rebel Small Batch Reserve beginnt mit einem milden Antritt. Sofort treten die Aromen von Vanille, Karamell und Blumenhonig in den Vordergrund und dominieren den Gaumen. Im Hintergrund sind subtile Noten von frischer Eiche und leicht säuerlichem grünen Apfel zu erkennen.

Nach einer Weile entwickelt sich die frische Eiche zu einer etwas kräftigeren Eichenwürze, die ein leichtes Kribbeln auf der Zunge hinterlässt. Gleichzeitig gesellt sich eine angenehme Note von Vollmilchschokolade dazu, die dem Geschmack ein sanftes, süßes Element hinzufügt.

Insgesamt ist der Geschmack des Whiskeys angenehm und sehr zugänglich, aber er wirkt etwas flach und eindimensional.

Rebel Small Batch Reserve 2

Textur und Körper

Der Rebel Small Batch Reserve zeichnet sich durch einen mittleren Körper aus, der vor allem durch den Maisanteil geprägt ist. Die Textur des Whiskeys ist samtig und angenehm.

Abgang

Der Abgang des Rebel Small Batch Reserve ist mittellang und leicht wärmend. Die Aromen von Vanille, Ahornsirup und Blumenhonig bleiben präsent und sorgen für ein süßes Finale. Hinzu kommen Noten von Vollmilchschokolade, die dem Abgang eine cremige Tiefe verleihen. Ein Hauch von frischer Eiche rundet das Geschmackserlebnis ab und sorgt für einen harmonischen Ausklang.

Bewertung

Gesamtbewertung: 7,2/10 – sehr gut

Kernbewertung (Nosing, Tasting, Finish): 7/10 – sehr gut

Story: 7/10 – Die Marke Rebel erzählt keine besonders herausragende Geschichte. Als eine von den Marken von Luxco mit wahrscheinlich zugekauften Whiskeys fehlt es hier an einer individuellen Historie und einzigartigen Erzählungen, die andere Whiskeys manchmal auszeichnen.

Aromen (Nosing): 7/10 – Die Aromen des Rebel Small Batch Reserve sind angenehm und zugänglich, jedoch typisch für einen wheated Bourbon eher flach und geradlinig. Die Mischung aus Vanille, Karamell und Zitrusfrüchten ist schön, aber es fehlt an Tiefe und Komplexität.

Geschmack (Tasting): 7/10 – Auch der Geschmack ist angenehm, süß und zugänglich, allerdings ebenfalls flach und etwas eindimensional. Die Noten von Vanille, Karamell und Vollmilchschokolade sorgen für ein leckeres Erlebnis, lassen jedoch Komplexität vermissen.

Abgang (Finish): 7/10 – Der Abgang ist mittellang, angenehm und harmonisch. Er bietet eine wärmende Kombination aus Vanille, Ahornsirup und Blumenhonig, ergänzt durch frische Eiche jedoch ohne Besonderheiten.

Preis/Leistung: 8/10 – Für etwa 30 € pro Flasche bietet der Rebel Small Batch Reserve ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fazit

Der Rebel Small Batch Reserve ist, wie es für die meisten wheated Bourbons typisch ist, ein zugänglicher, leichter und leckerer Whiskey, der sich besonders gut für easy sipping eignet. Ohne große Tiefe oder Komplexität bietet er ein angenehmes Geschmackserlebnis, das von süßen Noten wie Vanille, Karamell und Blumenhonig dominiert wird. Bei dem moderaten Preis ist er eine empfehlenswerte Wahl für einen schönen Feierabendwhiskey. Sein harmonisches Profil und die sanfte Textur machen ihn zu einem soliden Begleiter für gemütliche Stunden, ohne dabei das Budget zu sehr zu belasten.

Cheers!

Bourbon-Genuss Newsletter

Melde  dich zu meinem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Kein Spam, nur relevante Informationen. Im Moment wöchentlich oder jede zweite Woche.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Unsere Facebook-Gruppe für Dich

Lust auf spannende Diskussionen und exklusive Einblicke in die Welt des Bourbons? Trete unserer Facebook-Gruppe bei und werde Teil unserer Community. Klicke einfach auf das Icon.

Deine Meinung zählt!

Der Whiskey in unserem heutigen Artikel ist sicherlich für viele von euch kein Unbekannter. Wie hat er euch geschmeckt? Oder gibt es eine besondere Erinnerung, die ihr mit diesem Whiskey verbindet? Lasst uns in den Kommentaren darüber sprechen und unsere Leidenschaft für Whiskey teilen!

Schreibe einen Kommentar