Maker's Mark Bourbon: Mehr als nur ein Whiskey, eine Geschichte von Innovation und Tradition

Hey, hast du schon von Maker’s Mark gehört? Dieser Bourbon ist nicht einfach nur ein weiterer Tropfen im Whiskey-Meer – er ist eine Geschichte, die Innovation und Tradition perfekt miteinander verbindet. Lass uns eintauchen in die Welt von Maker’s Mark, gegründet im Jahr 1958. Ja, genau, das war das Jahr, in dem T. William “Bill” Samuels sen. die Burks Destillerie in Loretto, Kentucky, übernahm. Seitdem steht Maker’s Mark für eine ganz besondere Art, Bourbon zu machen. Was macht Maker’s Mark so besonders? Es ist die einzigartige Maische. Anstatt des üblichen Roggens setzt Maker’s Mark auf roten Winterweizen. Das Ergebnis? Ein milderer, süßerer Whiskey, der einfach auf der Zunge zergeht. Stell dir eine Mischung aus 70 % Mais, 16 % Winterweizen und 14 % gemälzter Gerste vor. Das schafft einen geschmeidigen, reichhaltigen Geschmack mit einem Hauch von Vanille und Karamell. Einfach himmlisch!

Und dann ist da noch die Reifung. Die Eichenholzfässer, frisch ausgebrannt mit Char Level 3, lassen die Aromen von Karamell und Vanille erst so richtig zur Geltung kommen. Dieser Prozess, kombiniert mit der besonderen Maische, macht Maker’s Mark zu einem wahren Genuss, bekannt für seine Weichheit und Zugänglichkeit.

Auffällig ist auch das spezifische rote Siegelwachs und die Schreibweise “Whisky” – ein deutliches Zeichen für die Besonderheit dieses Bourbons.

Steckbrief

Maker's Mark Bourbon

Der Look: Goldenes Toffee, das ins Auge sticht

Schau dir mal diese Farbe an! Ein goldenes Toffee, klar und einladend, ein wahrer Augenschmaus, der die Qualität und Sorgfalt in der Herstellung widerspiegelt.

Das Aroma: Ein verführerischer Duftcocktail

Und dann der Duft… Lass dich verführen von süßen Noten wie Kirschkonfekt, Vanille und Karamell, ergänzt durch einen Hauch von leichtem Honig und zarten Apfelcidernoten. Ein Bouquet, das einfach einlädt, tiefer einzutauchen.

Bleib immer auf dem Laufenden!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keinen unserer spannenden Artikel und Updates mehr. Trage dich ein und sei immer bestens informiert!

Geschmack: Eine Aromen-Symphonie

Im Geschmack beginnt Maker’s Mark mit einer Palette von Karamell, geröstetem Getreide, Eiche und Vanille, abgerundet mit einem Hauch von Apfel, Zimt und Nelken. Dazu gesellen sich subtile Nuancen von Ingwer, Zitronen- und Orangenschale, die Erinnerungen an einen leicht gesüßten Chai Tee wecken.

Maker's Mark Bourbon

Textur und Körper: Sanft und geschmeidig

Die Textur? Leicht, fast schon wie ein hochwertiger Wodka, aber dennoch geschmeidig und angenehm im Mund.

Abgang: Ein anhaltender Genuss

Der Abgang? Moderat lang, mit einem harmonischen Nachklang von Früchten, Karamell und Vanille, abgerundet mit einem Hauch von Holzkohle und schwarzer Pfefferwürze. Ein Nachgeschmack, der eine angenehme Wärme hinterlässt.

Bewertung Maker's Mark Bourbon

Gesamtbewertung: 7/10 – sehr gut

Kernbewertung (Nosing, Tasting, Finish): 6,7/10 – gut

Story: 8/10Maker’s Mark hat eine reiche und faszinierende Geschichte, die die Herkunft und den Charakter des Whiskeys unterstreicht.

Aromen (Nosing): 7/10 – Die Aromen sind angenehm und ansprechend, wenn auch nicht außergewöhnlich vielfältig.

Geschmack (Tasting): 6/10 – Der Whiskey bietet ein gutes Geschmackserlebnis, das jedoch in seiner Tiefe und Komplexität begrenzt ist.

Abgang (Finish): 7/10 – Der Abgang ist angenehm und hinterlässt einen bleibenden, süßen Eindruck.

Preis/Leistung: 7/10 – Für seine Preisklasse bietet Maker’s Mark ein sehr angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man Wheated Bourbon mag.

Fazit Maker's Mark Bourbon

Maker’s Mark ist definitiv ein Bourbon, den man probiert haben sollte. Mit seiner reichen Geschichte, den angenehmen Aromen und seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist er ein toller Begleiter für gemütliche Abende oder als Geschenk für Whiskey-Liebhaber. Ein Genuss für alle, die Wheated Bourbons mögen!

Bourbon-Genuss Newsletter

Melde  dich zu meinem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Kein Spam, nur relevante Informationen. Im Moment wöchentlich oder jede zweite Woche.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Deine Meinung zählt!

Der Whiskey in unserem heutigen Artikel ist sicherlich für viele von euch kein Unbekannter. Wie hat er euch geschmeckt? Oder gibt es eine besondere Erinnerung, die ihr mit diesem Whiskey verbindet? Lasst uns in den Kommentaren darüber sprechen und unsere Leidenschaft für Whiskey teilen!

Unsere Facebook-Gruppe für Dich

Lust auf spannende Diskussionen und exklusive Einblicke in die Welt des Bourbons? Trete unserer Facebook-Gruppe bei und werde Teil unserer Community. Klicke einfach auf das Icon.

Schreibe einen Kommentar